Bürgerforum - Oeffentliches Buergerforum - Blog - Internet Business Connect

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bürgerforum

Herausgegeben von in Bürgerforum ·

Willkommen im unabhängigen Bürgerforum.

Sie sind der Meinung, dass  was schief läuft, nicht in Ordnung ist, oder diskutiert gehört.
Sie kennen ein Problem-Fall / Mobbing / Missbrauch / Lüge / Betrug /
Korruption / Vertuschung oder Ethik und Moral zuwiderlaufen u.s.w. den Sie nicht unter den Teppich, sondern an die Öffentlichkeit bringen möchten.

Dann sind Sie hier in der öffentlichen Diskussions-Onlineplattform zwecks Erfahrungsaustauschs und mehr Transparenz genau richtig.
Meinungen, Anregungen, Informationen und vieles mehr hat hier Platz, nun sind Sie am Zug.




10 Kommentare
Grenzwertig
2020-02-28 16:33:02
Bestehende Besorgnisse von Nachbarn über erhöhte Immissionen der Sende-Anlage OE9NGH
(elektromagnetische Strahlungs-Werte von über 7 V/m ) sind nicht unbegründet.
Zum Vergleich:
Empfehlungs-Grenzwert der Ärztekammer 0,6 V/m oder der Salzburger Vorsorgewert (2002) von 0,02 V/m liegen doch weit unter 7 V/m.
Neuer Glanz für Jupiter
2019-12-25 00:01:04
Dank Trump´s neuem Iran Embargo und der IRAN-Dubai-HAMBURG Bank-Wäsche,
könnte der Jahr für Jahr tief rotgewordene Stern trotz steigender Bilanzsumme bald zu neuen ungeahnten Höhenflügen starten.
2018-11-22 13:12:46
Ein trockener Sommer und Herbst 2018, auch im Okt. nur 60 mm Niederschlag.
Bei einer 36 m weiter entfernten Wetterstation, Betreiber Günther Nußbaumer von der „IRANischen Langenegg Info“ zeichnet nach seinen Angaben die Niederschlagsmengen und weitere Werte mit sehr hoher Genauigkeit auf.
Bereits am 20.Okt. überschreitet seine Okt.-Niederschlagmenge von 1119,6 mm , die Jahres-Niederschlagmenge von ca. 900 mm.
Zweifeln Sie auch an der Glaubwürdigkeit dieses Wetter-Dienstleister, welcher nachweislich sorglos oder auch bewusst missbräuchlich mit dem Wetterdaten umgeht?
2017-12-08 16:16:11
Das Überraschungs-Weihnachtsgeschenk?
Die Stalking Haustür-Überwachungskameras in der Parzelle Hampmann wurden vom Betreiber wieder abgeschraubt.
Aber Vorsicht liebe Nachbarn, G.N.S-Fotograf knipst auch aus dem Hinterhalt und ist immer noch der Meinung dass man beim Reifenwechsel am Auto seiner Mutter eine Gewerbeberechtigung von der BH Bregenz braucht.
Wir Nachbarn wünschen uns vom Fotografen für das neue Jahr
keine weitere unerfreuliche RA- und Gerichts-POST mehr.
Frohe Festtage wünscht allen
Herbert Nussbaumer.
2016-12-03 22:32:34
INFO an alle Slaven, Abgabepflichtigen (und die es noch werden möchten, oder Ihre Stimme abgeben.)

„Im Interesse der Rechtssicherheit hat eine LISTE des BMF nur bloßen UNVRBINDLICHEN Informationscharakter und daher nicht bindend.“

Alle Klarheiten beseitigt??? Revision unzulässig.
TIPP: Vor dem Firma-Auto-Neukauf BMF-LISTE anschauen und gleich wieder vergessen, da nicht verbindlich. ( Echte Rechtssicherheit! )
2016-07-05 01:20:05
Des Rätsels Lösung wurde bekannt.
2016-02-19 23:57:16
Die Geschäftsidee Sachwalterei.
2015-11-03 17:00:12
Die Vorarlberger Nachrichten titeln auf den Titelseiten vom 17.10.2015 und 30.10.2015
„Mit falschen Behauptungen verbietet IfS Sachwalter Kontakt….“
Das IfS rechtfertigt sich „Wir haben die Vorgangsweise als Team abgesegnet.“

Ich bestätige auch, dass die Besuchs-Problematik der vom IfS im Mittelpunkt stehenden IfS-Klienten beim IfS- Sachwalterverein Dornbirn offenbar kein Einzelfall darstellt.
Über die fachlichen Defizite und Charakter-Schwächen sowie deren Folgen des IfS-Vereins könnte man noch mehr berichten.
H.Nußbaumer
2015-06-24 19:34:57
Jahres-Update.
Leider kam es zu keinem Gespräch.
Stattdessen hat Frau Anna Maria Baurenhas Ihren Arbeitsplatz und Wirkungskreis zur Seniorenbetreuung 6800 Feldkirch verlegt.
H.Nußbaumer
2014-10-01 02:26:06
An Sozialsprengel Vorderwald
A-6941 Langenegg, Bach
Anna Maria Baurenhas Sohm,MAS
Case Management

Sehr geehrte Frau Baurenhas Sohm!
Bezugnehmend auf Ihr Scheiben zugestellt am 11.04.2014 an mich teilen Sie mir mit, dass Sie dem Wunsch bzw. der Beschwerde von Frau Dr. Maria Hutter (Hausärztin/Gemeindeärztin und Vertrauensperson meiner Mutter) nicht entsprechen möchten.
Im Übrigen ist Ihr Schreiben mit dem Makel der Lüge behaftet deren Beweis ich gerne antreten würde.
In den Printmedien stellt sich die Hauskrankenpflege gerne als „kompetent und einfühlsam“ dar.
Die Protokolle die Sie anfertigen und versenden (Betroffene Klienten sind nachweislich nicht in Ihrem Postverteiler) sprechen offensichtlich leider eine andere Sprache.
Scheinbar ist Ihnen der Inhalt des Datenschutzgesetzes nicht bekannt. Da Ihr Schreiben an mich an völlig unbeteiligte Personen ( IfS Sachwalterschaft Frau Edith Seitz, Dornbirn ) erging, erlaube ich mir Ihnen per offenem Brief zu antworten. Gerne bin ich für ein klärendes und konstruktives Gespräch bereit.
Mit freundlichen Grüßen
Herbert Nußbaumer



Kategorie / Thema
Kommentar
Bitte beachten Sie dass die Kommentare öffentlich sind, und von Suchmaschinen erfasst werden. Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen zu entfernen. Für alle Beteiligten gilt die Unschuldsvermutung. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Strafrechtlich relevante Tatbestände werden zur Anzeige gebracht.
Suchen
© 2009 - 2020 //IBC.info , All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü